Ein Angebot der NOZ

„Fat Bear“-Wahlen Der dickste Bär Alaskas hat ordentlich Speck unterm Pelz

Von dpa | 12.10.2022, 14:17 Uhr | Update am 12.10.2022

„Du bist ja richtig dick geworden!“ Für viele Tierarten ist das eine gute Nachricht. Gerade ist es wichtig, dass sie Gewicht zulegen. Sie brauchen die Fettreserven, um gut durch den Winter zu kommen. In Alaska wurde nun „Jumbo Jet“ zum dicksten Braunbär gewählt.

Braunbär Jumbo Jet hat sich die Sache mit dem Winterspeck auf jeden Fall zu Herzen genommen. Er lebt in einem Nationalpark in Alaska. Das liegt im Nordwesten von Amerika. Dort hat Jumbo Jet in den vergangenen Monaten reichlich Lachse gefangen. Mit so viel Speck unter dem Pelz kommt der kugelrunde Bär gut durch den Winter.

Abstimmung zum dicksten Bären

In Alaska wurde kürzlich bei den „Fat Bear“-Wahlen abgestimmt: Bärenfans wählten Jumbo Jet zum dicksten Bären des Parks. Sie verfolgten die zwölf dort lebenden Raubtiere über Kameras im Internet. Dort schauten sie ihnen beim Fischen und Fressen zu. Das aktuelle Gewicht von Jumbo Jet schätzen Fachleute auf bis zu 630 Kilogramm.

Noch keine Kommentare