Ein Angebot der NOZ

Geburt im Zoo Leipzig Elefantenbabys lassen sich Zeit

Von dpa | 31.10.2022, 13:45 Uhr | Update am 01.11.2022

Wer auf die Geburt eines Elefantenbabys wartet, braucht Geduld. Denn eine Schwangerschaft bei diesen Tieren dauert etwa 22 Monate. Das ist mehr als doppelt so lange wie bei uns Menschen.

Kommt das Elefantenkind dann auf die Welt, wiegt es aber meist schon um die 100 Kilogramm. Im Vergleich zu den Eltern ist das aber doch wieder klein. Das kann man gerade im Zoo der Stadt Leipzig beobachten.

Vor etwa sechs Wochen wurde dort ein Elefantenbulle geboren. Er passt locker unter dem Bauch der Mutter hindurch. Bullen heißen übrigens die männlichen Tiere, die weiblichen Tiere heißen Kühe.

Der kleine Elefant ernährt sich jetzt etwa zwei Jahre nur von Muttermilch. Später kommen Gras, Blätter, Früchte und Samen hinzu.

Noch keine Kommentare