Ein Angebot der NOZ

Umwelt Alstom arbeitet an Umrüstung von Loks auf Wasserstoffantrieb

Von dpa | 24.11.2022, 15:50 Uhr

Der Zugbauer Alstom sieht in der Umrüstung dieselbetriebener Rangierloks auf Wasserstoffantrieb erhebliches Potenzial. Am Donnerstag zeigte das Unternehmen in Stendal, wie sich eine Rangierlok umrüsten lässt. „Dabei wird der Motor der Lokomotive durch direkte und CO2-freie Verbrennung von Wasserstoff angetrieben“, erklärte das Unternehmen. Bislang wird die Lok mit einem Hybridmotor aus Batterie und Dieselantrieb bewegt, künftig sollen es eine Batterie und ein Wasserstoffantrieb sein.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche