Ein Angebot der NOZ

Amtsgericht Meppen erlässt Strafbefehl Holt bestach Botschafter: Urteil gegen Windkraftunternehmer

Von Dirk Fisser | 30.04.2022, 12:04 Uhr

Der mutmaßliche Millionenbetrüger Hendrik Holt ist verurteilt worden - allerdings (noch) nicht wegen seiner Windkraftgeschäfte. Das Amtsgericht Meppen hat einen Strafbefehl erlassen, weil er den Botschafter von Simbabwe bestochen hat.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden