Ein Angebot der NOZ

25 Verletzte vor Urlaubsinsel Fähre von Flensburger Reederei FRS kracht vor Ibiza auf einen Felsen

Von dpa | 29.08.2021, 17:48 Uhr

Die ersten Notrufe gingen bei den Behörden der Balearen gegen 22 Uhr ein. Eine Fähre war vor Ibiza mit hoher Geschwindigkeit auf ein Felsinselchen aufgefahren – der eigentlich bekannt ist. Der Unfall, bei dem es viele Verletzte gab, gibt deshalb Rätsel auf.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden