Ein Angebot der NOZ

Todesschüsse am Nationalfeiertag Massaker bei Chicago: Getöteter 76-Jähriger wollte an Parade gar nicht teilnehmen

Von Kim Patrick von Harling und dpa | 05.07.2022, 06:07 Uhr | Update am 05.07.2022

Während einer Parade zum Unabhängigkeitstag der USA hat ein Schütze nahe Chicago sieben Menschen getötet und über 30 weitere verletzt. Jetzt haben die Angehörigen eines der Todesopfer gesprochen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden