Ein Angebot der NOZ

Kein Verhör Cum-Ex: Scholz muss vielleicht nicht in den Untersuchungsausschuss

Von dpa | 05.08.2022, 17:27 Uhr

Die CDU in der Hamburgischen Bürgerschaft will die Befragung von Olaf Scholz im Untersuchungsausschuss zum „Cum-Ex“-Skandal verschieben. Die SPD lehnt das ab, deswegen könnte das Kanzler-Verhör ausfallen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden