Ein Angebot der NOZ

Massive Datensammlung im November Aufruhr in Spanien: Statistikamt will acht Tage lang alle Handys ausspionieren

Von Lorena Dreusicke | 30.10.2019, 18:18 Uhr

Das spanische Statistikamt wird im November die Bewegungsdaten der Bevölkerung auswerten – anonym und zu Forschungszwecken, heißt es. Die Ankündigung sorgte für entrüstete Reaktionen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden