Ein Angebot der NOZ

Seit mehreren Monaten Flucht vor Mobilmachung: Russen sitzen auf Flughafen in Südkorea fest

Von Jakob Patzke | 30.01.2023, 18:33 Uhr

Als der russische Präsident Wladimir Putin im vergangenen Jahr eine Teilmobilmachung veranlasste, verließen zahlreiche russische Männer fluchtartig das Land. Einige von ihnen landeten am Flughafen der südkoreanischen Hauptstadt Seoul – wo sie seit Monaten festhängen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche