Ein Angebot der NOZ

Grundsteuererklärung 2022 Steuerexperte erklärt: Darum ist die Grundsteuer rechtlich angreifbar

Von Corinna Clara Röttker | 29.09.2022, 08:23 Uhr

Wegen der Grundsteuerreform werden deutschlandweit Immobilien neu bewertet. Steuerberater und Ökonom Dirk Löhr erklärt, warum nahezu alle Bewertungsmodelle rechtlich angreifbar sind, was das für Eigentümer bedeutet und wer künftig womöglich mehr zahlen muss.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche