Ein Angebot der NOZ

Hund, Katze & Co


Galerien

Frühjahrsschildkrebse
Kamera IconKamera Icon7 Bilder
Gartenschläfer im Winterschlaf
Kamera IconKamera Icon3 Bilder
Alpakas sind flauschig
Kamera IconKamera Icon3 Bilder
Ohne großen Aufwand
Kamera IconKamera Icon4 Bilder
Hundebett
Kamera IconKamera Icon4 Bilder
Hund beim Tierarzt
Kamera IconKamera Icon6 Bilder
«Hunde - alles, was man wissen muss»
Kamera IconKamera Icon5 Bilder
Lichtkonzept Fulda
Kamera IconKamera Icon3 Bilder
Katze mit einer Spielangel
Kamera IconKamera Icon3 Bilder
ARCHIV - Bei der Zusammenführung von zwei Katzen sollte man behutsam vorgehen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Kamera IconKamera Icon4 Bilder
HANDOUT - Stefanie Riemer hat mehrere Jahre eine Forschungsgruppe zu Hundeverhalten an der Universität Bern geleitet. Foto: Andrea Schmutz/dpa-tmn - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
Kamera IconKamera Icon7 Bilder
ARCHIV - Eine Variante des normalen Agility ist das Hooper Agility. Dabei läuft der Mensch nicht durch den Parcours mit, sondern lotst seinen Hund aus der Distanz zu den verschiedenen Hindernissen, wie Torbögen oder Tunnel. Foto: Benjamin Nolte/dpa-tmn
Kamera IconKamera Icon3 Bilder
ILLUSTRATION - Katzensenioren sollten einen ruhigen, weichen und warmen Platz haben, an dem sie schlafen und an den sie sich zurückziehen können. Foto: Ina Fassbender/dpa-tmn
Kamera IconKamera Icon3 Bilder
größer alsGrößer als Zeichen
größer alsGrößer als Zeichen