Ein Angebot der NOZ

Gartenpodcast „Querbeet“ Herbstzeit ist Pflanzzeit: Aber was sind die besten klimastarken Gehölze für deinen Garten?

Von Julia Kuhlmann | 03.11.2022, 09:42 Uhr

Es wird immer trockener in unseren Gärten. Zunehmend bedeutender wird da die Frage, welche Sträucher und Bäume mit diesem Klimawandel zurechtkommen. Und genau darum geht es in der neuen Folge unseres Gartenpodcasts „Querbeet“: Welche Gehölze sind klimastark?

Jetzt reinhören: Die vierte Folge unseres Gartenpodcasts „Querbeet“ 

Bäume und Sträucher bestimmen das Mikroklima in unserem Garten. Angesichts der vielen Sonnenstunden sind sie außerdem als Schattenspender sehr wichtig. Aber was kann man noch guten Gewissens pflanzen? Und wie wird gepflanzt, damit die jungen Gehölze gut anwachsen? Auf all diese Fragen gibt es in der neuen Folge des Gartenpodcasts Antworten.

Die Redakteure Bastian Rabeneck und Julia Kuhlmann sprechen in der vierten Folge ihres Gartenpodcasts „Querbeet“ mit Gärtnermeisterin und Gehölzexpertin Barbara Gerlach. Sie kennt sich aus mit der Auswahl klimastarker Gehölze, die zum jeweiligen Garten passen. Und informiert im Podcast und auf ihrem Blog „Hortus Vivendi“ darüber, was beim Pflanzen zu beachten ist, und warum Herbst und Winter eine ausgezeichnete Pflanzzeit sind.

Im lockeren Gespräch führen Bastian Rabeneck und Julia Kuhlmann durch dieses zukunftsweisende Garten-Thema.

Der Podcast „Querbeet“ wird sich auch weiterhin mit spannenden Gartenthemen befassen. Wer einen Wunsch äußern möchte, welches Thema wir mit unseren Gästen besprechen sollten, kann uns gerne eine Nachricht zukommen lassen. Entweder per Mail an j.kuhlmann@noz.de oder auch als Sprachnachricht auf unserem Garten-Anrufbeantworter, der unter der Telefonnummer 0541/310-377 erreichbar ist. Wir wünschen viel Spaß beim Hören.

Noch keine Kommentare