Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

35-jähriger Mann festgenommen Betrüger schocken in Bremen mit vorgetäuschtem tödlichen Unfall

Von Eyke Swarovsky | 22.07.2020, 19:09 Uhr

Trickbetrüger sind am Dienstag in Bremen mit sogenannten Schockanrufen aktiv gewesen, bei denen sie am Telefon vorgaben, ein Angehöriger hätte einen tödlichen Unfall verursacht und müsse nun eine hohe Kaution zahlen. Ein Mann konnte festgenommen werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden