Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

21-Jähriger festgenommen Ein Kilo Drogen bei mutmaßlichem Dealer in Bremen gefunden

Von Eyke Swarovsky | 11.03.2020, 16:24 Uhr

Zivilkräfte der Bremer Polizei haben am Dienstagabend einen 21-jährigen mutmaßlichen Drogendealer im Stadtteil Horn-Lehe festgenommen.

Die Drogenfahnder kontrollierten laut Mitteilung der Polizei am Nachmittag einen 20 Jahre alten Mann, der offensichtlich gerade bei dem 21-Jährigen Drogen gekauft hatte. Bei der Kontrolle fanden sie eine Verkaufseinheit Marihuana.

Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung bei dem mutmaßlichen Drogenhändler fanden die Polizisten ein Kilogramm Marihuana und mehrere Gramm Kokain. Weiter beschlagnahmten die Einsatzkräfte Bargeld in "szenetypischer Stückelung", eine Feinwaage und Verpackungsmaterial sowie eine Schreckschusswaffe und ein Messer.

Gegen den 21-Jährigen wurden Ermittlungen wegen Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln eingeleitet.