Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei fasst 53-Jährigen Exhibitionist masturbiert in Bremen an Bushaltestelle vor Frau

Von Eyke Swarovsky | 25.07.2019, 13:34 Uhr

Im Bremer Ortsteil Horn-Lehe ist am Mittwoch ein Exhibitionist vorläufig festgenommen worden, nachdem er eine Frau an einer Bushaltestelle belästigte.

Die 35-jährige Frau wartete laut Polizeibericht am Morgen an einer Haltestelle an der Universitätsallee auf ihren Bus. Plötzlich trat ein unbekannter Mann vor sie, öffnete seine Hose und begann zu masturbieren. Die Frau entfernte sich daraufhin und alarmierte die Polizei. Einsatzkräfte konnten den Tatverdächtigen nach kurzer Fahndung noch in Tatortnähe stellen. Er wurde vorläufig festgenommen und an einem Revier vorgeführt.

Die Ermittler prüfen, ob der 53-Jährige bereits mit gleichgelagerten Delikten in Erscheinung getreten ist. Die Ermittlungen dauern an.