Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schreie und Peitschenhiebe Paar beim Liebesspiel löst Polizeieinsatz in Bremen aus

Von Eyke Swarovsky | 15.07.2019, 12:39 Uhr

Schreie und Peitschenhiebe in einem Wohnhaus haben am Wochenende einen Polizeieinsatz in der Bremer Polizeivorstadt ausgelöst.

Nachdem sich eine besorgte Anruferin gegen 12 Uhr am Samstagmittag bei der Polizei meldete und von Schreien und Peitschenhieben in einem Haus in der Bremer Bahnhofsvorstadt berichtete, entsandte das Lagezentrum der Polizei umgehend einen Streifenwagen.

Die eingetroffenen Einsatzkräfte nahmen laut Polizeibericht ebenfalls laute Geräusche wahr und konnten schnell die Wohnung im zweiten Obergeschoss des Mehrparteienhauses ausfindig machen. Ein sichtlich überraschtes Pärchen öffnete den Polizisten und sorgte schnell für Aufklärung: Ein Liebesakt zwischen den beiden sorgte für die außergewöhnliche Geräuschkulisse, Hinweise auf eine Straftat ergaben sich nicht.