Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mit 100 Beamten im Einsatz Polizei nimmt in Bremen zwei Drogendealer von "Lieferdienst-Gruppe" fest

Von PM. | 21.05.2019, 12:49 Uhr

Die Polizei Bremen hat am Montag mehrere Wohnungen durchsucht und im Zusammenhang mit gewerbsmäßigem Betäubungsmittelhandel zwei Drogendealer verhaftet. Die Beamten haben diverse Drogen beschlagnahmt.

Bereits seit einiger Zeit hat die Ermittlungsgruppe "Straßendeal" der Polizei Bremen neun Männer wegen gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln im Visier. Die Verdächtigen gehören zu einer Lieferdienst-Gruppe, die Drogen nach telefonischer Bestellung in Bremen und dem niedersächsischen Umland ausliefert.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, haben Beamten am Montag in diesem Zusammenhang in der Bremer Innenstadt sowie den Stadtteilen Vahr und Huchting neun Wohnungen durchsucht. Dabei haben sie unter anderem Marihuana, Spice, Kokain, Waffen und weitere wichtige Beweismittel beschlagnahmt. Außerdem haben sie zwei 25 und 28 Jahre alte Drogendealer verhaftet.

Die Ermittlungen zum Gesamtkomplex dauern laut Polizei an.