Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mordkommission ermittelt Mann bei Trinkgelage in Vegesack getötet

Von Eyke Swarovsky | 24.09.2019, 13:59 Uhr

Bei einer schweren Auseinandersetzung während eines Trinkgelages in Bremen-Vegesack ist am Montagabend ein 52-jähriger Mann getötet worden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, spielte sich die Tat am Montagabend um "offensichtlichen Trinkermilieu" ab.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Beamten konsumierten der 52-Jährige und fünf weitere Personen im Garten eines Hauses in Vegesack Alkohol. Aus bisher ungeklärten Gründen entwickelte sich eine Auseinandersetzung, bei der der Mann starke Verletzungen erlitt und bewusstlos wurde. Die Feuerwehr wurde alarmiert und Rettungssanitäter übernahmen die Reanimationsmaßnahmen, die ohne Erfolg blieben.

Fünf Personen festgenommen

Einsatzkräfte der Bremer Polizei sicherten den Tatort ab und nahmen vier Männer im Alter von 34, 41, 56 und 61 Jahren sowie eine 59-jährige Frau fest.

Die weiteren Ermittlungen zum Tathergang durch die Mordkommission dauern an.