Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Im Bremer Jugendgefängnis 17-jähriger Häftling würgt Knastkollegen bewusstlos

Von dpa | 22.08.2018, 17:44 Uhr

Ein 17-Jähriger hat im Bremer Jugendgefängnis einen anderen Insassen bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Jugendlichen wegen versuchten Totschlags.

Der 17-Jährige sei in einer Freistunde mit dem 22-Jährigen in Streit geraten, teilte die Anklagebehörde am Mittwoch mit. Er nahm den 22-Jährigen am Dienstag in den Schwitzkasten und drückte ihm die Luft ab. Gefängnisangestellte konnten ihn nur mit Mühe vom Opfer trennen. Danach trat der 17-Jährigen dem anderen Häftling noch mit dem Fuß ins Gesicht.