Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Landeplätze für Helikopter Endspurt für Mega-Yacht „SHU" auf Lürssen Werft in Bremen

Von dpa | 02.07.2018, 11:33 Uhr

Auf der Lürssen Werft in Bremen-Vegesack laufen die letzten Arbeiten an einer 136 Meter langen Luxusyacht, die den Projektnamen „SHU" trägt. Wer ist der Käufer des Schiffs?

Derzeit liegt das Boot zur „finalen Ausrüstungsphase" an der Pier. Im Herbst soll die Yacht an ihren künftigen Besitzer geliefert werden.

Wer ist der Eigentümer? Wie hoch ist der Preis? Darüber herrscht wie immer in solchen Fällen maritimes Stillschweigen. Das Boot der Superlative absolvierte bereits erfolgreich Erprobungsfahrten auf der Ostsee. Die Ausstattung der 20,5 Meter breiten „SHU" ist opulent: Zwei Landeplätze für Helikopter, ein riesiger Swimming-Pool, See- und Sonnenterrassen.