Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

15-Jährige schwer verletzt Radfahrerin stößt vor Bremer Rathaus gegen Straßenbahn

Von dpa | 07.07.2016, 08:12 Uhr

Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn vor dem Bremer Rathaus ist eine jugendliche Radfahrerin schwer verletzt worden.

Ein Bauzaun schränkte die Sicht von Radfahrerin und Straßenbahnfahrer ein, wie die Polizei mitteilte. Die 15-Jährige fuhr am Mittwochabend auf die Gleise, stieß mit ihrem Kopf gegen die Frontscheibe und stürzte dann. Auch eine Notbremsung hatte den Zusammenstoß nicht verhindern können. Das Mädchen kam mit einer Platzwunde und mehreren Brüchen im Gesicht ins Krankenhaus. Zahlreiche Schaulustige versammelten sich um den Unfallort.