Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

30 Bewohner in Sicherheit gebracht Feuer in Bremer Flüchtlingsunterkunft

Von dpa | 04.10.2017, 12:15 Uhr

Im Technikraum einer Flüchtlingsunterkunft in Bremen ist ein Feuer ausgebrochen.

Die Feuerwehr räumte in der Nacht zu Mittwoch das vierstöckige Gebäude und brachte die etwa 30 Bewohner in Sicherheit. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer in dem Technikraum im Keller nach kurzer Zeit löschen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt, wie es zu dem Brand kommen konnte. Die Höhe des Schadens war am Mittwochmorgen noch unklar. Nach dem Abzug des Rauchs könnten die Bewohner in die Unterkunft zurückkehren.