Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Am Hauptbahnhof Verwirrter Mann attackiert Passanten in Bremen

Von Merlin Hinkelmann | 11.04.2017, 17:27 Uhr

Ein offensichtlich verwirrter Mann hat einer Frau am Donnerstag, 6. April, am Bremer Hauptbahnhof gegen den Kopf getreten. Das war nicht das einzige Vergehen des 32-Jährigen an diesem Tag.

Ohne erkennbaren Grund hatte der 32-Jährige einer 39-jährigen Passantin am Gleis 3 gegen den Kopf getreten. Bei seiner Festnahme in der Bahnhofspassage leistete er heftigen Widerstand. Im Zuge der Ermittlungen hat die Polizei nun Videoaufnahmen ausgewertet – und dabei einen weiteren Übergriff registriert: Gegen 10.42 Uhr hat der Angreifer im Bahnhofstunnel vor dem Treppenaufgang zum Gleis 9/10 einem bislang unbekannten Mann von hinten eine Jacke über den Kopf gezogen und ihn zu Boden gerissen.

Polizei sucht Zeugen

Danach hat er laut Bundespolizei auf sein Opfer eingetreten und eingeschlagen. Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet das bislang unbekannte Opfer sowie Zeugen der beiden Übergriffe um Mithilfe bei der Aufklärung. Wer Angaben zu den Taten machen kann, meldet sich unter Telefon (0421) 16299.