Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Am Sonntagmorgen Unbekannter überfällt Taxifahrerin in Bremen

Von Merlin Hinkelmann | 10.04.2017, 18:29 Uhr

Ein unbekannter Mann hat am Sonntagmorgen, 9. April, in Bremen-Burgdamm eine Taxifahrerin überfallen. Dabei erbeutete er ihre Geldtasche.

Wie die Polizei mitteilte, stiegen gegen 5.25 Uhr drei Männer in Osterholz-Scharmbeck vor einer Diskothek in das Taxi einer 75-jährigen Fahrerin. Die beiden Männer auf der Rückbank hatten zuvor beschlossen, sich das Taxi mit dem Unbekannten auf dem Beifahrersitz zu teilen. Das gemeinsame Ziel war Bremen-Nord. Auf der Stader Landstraße passierte es: Der unbekannte Beifahrer wies die Taxifahrerin an, auf dem dem Parkplatz einer Sportanlage zu halten. Dort beugte er sich über die 75-Jährige und griff nach ihrer Geldtasche in der Fahrertür.

Täter flüchtete nach der Tat

Die Frau versuchte noch, ihre Tasche festzuhalten – doch vergebens. Der Mann entriss ihr die Geldbörse und flüchtete mit seinem Diebesgut. Der Unbekannte ist laut Polizeiangaben zwischen 20 und 25 Jahre alt, hat dunkle, längere Haare. Bei der Tat soll er eine dunkle Hose und eine dunkle Jacke mit einem kleinen roten Abzeichen getragen haben. Wer Hinweise zum Täter geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich an den Kriminaldauerdienst unter Telefon (0421) 3623888.