Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ausweis auf der Flucht verloren Handydieb springt in Vegesack ins Hafenbecken

Von Eyke Swarovsky | 23.02.2016, 13:32 Uhr

Zwei junge Männer sind in der Nacht zu Dienstag beim Diebstahl von zwei Smartphones in einem Vegesacker Lokal erwischt worden. Einer der beiden sprang bei seiner anschließenden Flucht ins Hafenbecken.

Das Duo nutzte laut Polizeibericht die Trunkenheit zweier 26 und 29 Jahre alter Gäste in einer Kneipe an der Hafenstraße aus. In einem unbeobachteten Moment schnappten sich die jungen Männer deren Smartphones vom Tresen und rannten aus dem Lokal.

Während ein Dieb mit seiner Beute unerkannt flüchten konnte, erwischten die Gäste den anderen und hielten ihn kurz fest. Dieser riss sich nach Angaben der Polizei jedoch los, sprang ins Hafenbecken und kletterte auf der anderen Seite wieder heraus. Er verschwand in der Dunkelheit.

Beute und Ausweis verloren

Bei der Fluchtaktion verlor der Dieb jedoch das gestohlene Handy und seinen eigenen Ausweis. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten die Papiere des 17-Jährigen. Er konnte somit kurze Zeit später einwandfrei identifiziert werden. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an. Er konnte noch nicht gestellt werden.