Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Blitzeis im Berufsverkehr Glatteis in Bremen: Zahlreiche Unfälle zum Wochenstart

Von dpa | 23.11.2015, 08:54 Uhr

Zahlreiche Glätteunfälle in Bremen haben am frühen Montagmorgen Polizei und Rettungskräfte in Atem gehalten.

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt prallten viele Berufspendler in die Leitplanke oder fuhren in den Graben. Zwischen 5 und 7 Uhr zählte die Polizei Bremen mehr als ein Dutzend Glätteunfälle, mindestens drei Menschen wurden dabei verletzt. Zu den Unfallschwerpunkten gehörten die Autobahnen 270, 281 und die Innenstadt. „Das ist mit Sicherheit Blitzeis gewesen“, sagte ein Polizeisprecher am Montagmorgen. Auch die Straßenmeistereien sind seit dem frühen Morgen unterwegs. „Wir sind gegen 05.00 Uhr alarmiert worden“, sagte ein Sprecher.