Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bonnie & Clyde in Bremen Rücksichtsloses Gauner-Pärchen in Bremen stiehlt Lebensmittel

Von Johannes Eicholz | 18.09.2016, 21:44 Uhr

In Bremen-Blumenthal hat am Samstagein Gauner-Pärchen Lebensmittel aus einem Discounter gestohlen. Bei ihrer Flucht zeigten die Diebe keine Rücksicht und überfuhren mit ihrem Auto fast den 25 Jahre alten Filialmitarbeiter.

In Blumenthal hat am Samstag ein Gauner-Pärchen Lebensmittel aus einem Discounter gestohlen. Bei ihrer Flucht zeigten die Diebe keine Rücksicht und überfuhren mit ihrem Auto fast den 25 Jahre alten Filialmitarbeiter. Der Polizeisprecher jedenfalls fühlte sich an das legendäre Gaunerduo „Bonnie und Clyde“ erinnert. Polizeiangaben zufolge beobachtete eine Kassiererin eines Supermarktes einen Mann und eine Frau, die mit einer prall gefüllten Lebensmitteltüte die Obstabteilung in Richtung Ausgang verließen, ohne die Ware zu bezahlen. Sie alarmierte ihren 25-jährigen Kollegen, der zusammen mit einer weiteren Mitarbeiterin das Duo verfolgte. Das Paar stieg schnell in ein Auto, fuhr mit quietschenden Reifen los und steuerte direkt auf den 25 Jahre alten Mann zu. „Der Verkäufer konnte sich nur mit einem Sprung zur Seite davor retten, überfahren zu werden“, sagte der Polizeisprecher. „Ohne auf den Verkehr zu achten, bogen die Diebe auf die Schwaneweder Straße ein und brausten davon.“ Ein anderer Autofahrer musste stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Das Duo war mit einem dunklen Kleinwagen mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs. Die Ermittlungen dauern an.