Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bühnentournee im Herbst 2019 US-“Hundeflüsterer“ Cesar Millan kommt nach Bremen

Von Lennart Bonk | 04.11.2018, 07:26 Uhr

Wenn Cesar Millan zurate gezogen wird, mangelt es den „Problem-Hunden“ meist nicht an Zuneigung von ihren Menschen. Der Experte weiß, was freche Fellnasen brauchen. Im Herbst 2019 kommt er mit seiner neuen Bühnenshow nach

Stars wie Scarlett Johansson, Vin Diesel oder auch Will Smith haben Cesar Millans Hilfe in Sachen Hundeerziehung bereits in Anspruch genommen. Im Oktober 2019 gibt der „Hundeflüsterer“ wieder vor großem Publikum Tipps zum Umgang mit den Vierbeinern. Der US-Amerikaner kommt mit seinem neuesten Programm „It´s all about Family“ nach Deutschland. Am 18. Oktober 2019 tritt er in der Barclaycard Arena in Hamburg auf und zwei Tage später, am 20. Oktober 2019, ist er in der Bremer ÖVB-Arena zu sehen.

Milan: „Hunde brauchen feste Regeln“

In „It´s all about Family“ geht Millan auf die Beziehung zwischen Hund und Familie ein. Denn auch die kann zuweilen schwierig sein, weiß der Experte aus seiner 25 Jahre umfassenden Arbeit mit den Vierbeinern. Insbesondere wenn die Tiere vermenschlicht werden. „Das tut dem Tier aber nicht gut“, warnt Millan. Er rät dazu, dem Tier vorzugeben, was es zu tun hat. „Für ihn ist eine eindeutige Rangordnung nebst Disziplin wichtig. Mit Disziplin meine ich keine Schläge oder Strafen. Ein Hund benötigt einfach feste Regeln, nach denen er sich richten muss“, erklärt Millan.

Wenn er um Hilfe gebeten werde, mangele es einem Hund oftmals nicht an Zuneigung, sondern viel mehr an Übung, Disziplin, Stimulation.

Mit der Familie auf der Bühne

Eine Neuheit bringt die Tournee, die ihn im Herbst 2019 durch 22 Städte in Deutschland und Österreich führt, mit sich. Millan wird mit seiner Familie auf der Bühne stehen. Zum ersten Mal begleiten ihn seine beiden Söhne Calvin und Andre, die beide bereits bei seinen TV-Shows zu sehen waren.

Tickets sind begehrte Ware

Beim Ticketkauf ist Eile geboten. Seine bisherigen Tourneen im deutschsprachigen Raum („Leader of the Pack 2014/15“; „Once Upon A Dog 2017/18“) waren stets ausverkauft. Etwa 200.000 Zuschauer lauschten bei seiner Edutainment-Show seinen Ratschlägen.

Moderator übersetzt ins Deutsche

Auch an die Zuschauer mit geringen Englisch-Kenntnissen wird wieder gedacht. Wie bei den vergangenen Tourneen des „Hundeflüsterers“ führt ein Moderator in deutscher Sprache durch die Show. Karten für die Show gibt es ab sofort unter www.eventim.de. Ab Montag, 5. November, sind die Tickets zudem an allen Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich.