Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Diverse Vergehen festgestellt Corona-Verstöße und Drogen: Polizei schließt Café in Bremer Viertel

Von Eyke Swarovsky | 09.12.2020, 15:52 Uhr

Einsatzkräfte der Bremer Polizei haben am Dienstagabend ein Café an der Straße "Vor dem Steintor" geschlossen. Dort hatten sich mehrere Männer getroffen und gegen die bestehende Corona-Verordnung verstoßen. Außerdem fanden die Polizisten Drogen und Hinweise auf illegales Glücksspiel.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden