Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Drei Kinder in der Wohnung 36-jähriger Vater aus Bremerhaven tötet seine Ehefrau

Von dpa | 14.10.2016, 12:13 Uhr

Ein 36-jähriger Familienvater hat in Bremerhaven seine vier Jahre jüngere Frau erstochen.

In der Wohnung im Stadtteil Lehe befanden sich zum Zeitpunkt der Tat am Donnerstagabend auch die gemeinsamen drei Kinder im Alter von zwei und drei Jahren, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Bremen am Freitag sagte. Ob die Kleinkinder die Tat mit ansehen mussten, blieb unklar.

Mit Küchenmesser zugestochen

Der Mann habe sein Opfer mit einem Küchenmesser mit mehreren Stichen tödlich verletzt. Die junge Frau starb noch am Tatort. Der 36-Jährige wurde festgenommen. Nachbarn in dem Mehrfamilienhaus hatten den Streit gehört und die Polizei benachrichtigt. Worum es in der Auseinandersetzung zwischen den Eheleuten ging, müsse noch ermittelt werden, sagte die Sprecherin. Die Kinder wurden in Obhut genommen.