Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Evakuierung in Überseestadt Weltkriegsbombe in Bremen erfolgreich entschärft

10.01.2018, 11:56 Uhr

In der Bremer Überseestadt ist bei Bauarbeiten am Dienstagnachmittag ein Blindgänger gefunden worden. Die Zehn-Zentner-Bombe konnte am Mittwochmittag erfolgreich entschärft werden.

Das Zehn-Zentner-Geschoss wurde bei Bauarbeiten gefunden. Der Fundort an der Straße „Löwenhof“ wurde am Mittwoch in einem 400-Meter-Radius evakuiert. Von der Räumung betroffen waren zahlreiche Bürogebäude. Auch ein Teil der Weser und die Stephanibrücke lagen im Räumungsbereich. Der Verkehrsknotenpunkt der Bundesstraße 75 und die Bahnstrecke nach Oldenburg mussten voll gesperrt werden.

Am Nachmittag meldete die Polizei, dass der Blindgänger um 14.30 Uhr erfolgreich entschärft werden konnte.