Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Bremerhaven Gewalttat an Gymnasium: Tatverdächtiger angeklagt

Von dpa | 02.08.2022, 16:59 Uhr

Ein 21-Jähriger, der mit einer Armbrust in einer Bremerhavener Schule Menschen angriff, muss sich vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Bremen hat Anklage gegen den Mann erhoben, wie ein Sprecher am Dienstag mitteilte. Dem 21-Jährigen wird versuchter Mord in zwei Fällen vorgeworfen. Wann die Verhandlung vor dem Landgericht Bremen beginnt, ist noch unklar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden