Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

„Konkurrenz ist normal“ Kampfabstimmung bei Bremer Grünen um Verkehrssenator-Posten

Von dpa | 01.07.2015, 16:52 Uhr

Bei den Bremer Grünen gibt es wahrscheinlich eine Kampfabstimmung um den Posten des Verkehrssenators im kleinsten Bundesland.

Der Grünen-Abgeordnete Robert Bücking bewirbt sich überraschend für das Amt, der Landesvorstand der Partei schlägt allerdings vor, dass Joachim Lohse weiterhin Senator für Umwelt, Bau und Verkehr bleibt. Grünen-Landesvorsitzender Ralph Saxe sagte am Mittwoch am Rande der Bürgerschaftssitzung, es gebe von Bücking eine „Interessensbekundung für das Amt“.

Ungewöhnlicher Zeitpunkt für Ankündigung

Der bisherige Senator Lohse sagte, eine Konkurrenz um Ämter sei normal. Ungewöhnlich sei nur der Zeitpunkt der Ankündigung. Entschieden werde darüber auf der Landesmitgliederversammlung am 11. Juli, meinte Lohse.

Bei dem Parteitag wollen die Grünen über den mit der SPD ausgehandelten Koalitionsvertrag und über die drei Senatorenposten abstimmen. Neben Lohse sollen Karoline Linnert als Finanz- und Anja Stahmann als Sozialsenatorin weiter im Amt bleiben.