Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Peroxyessigsäure ausgetreten Säureunfall im GVZ Bremen – Vier Verletzte

Von dpa | 09.10.2015, 17:59 Uhr

Bei einem Gefahrgutunfall in einer Spedition im Bremer Güterverkehrszentrum sind vier Mitarbeiter verletzt worden.

Sie klagten über gereizte Atemwege und wurden ins Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte. Vier weitere Mitarbeiter kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Beschädigtes Fass

In einer Halle waren am Freitagmorgen gegen 6 Uhr aus einem beschädigten Kunststofffass rund 50 Liter Peroxyessigsäure ausgetreten. Die Flüssigkeit ist brandfördernd, reizt stark die Atemwege und Augen.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 26 Fahrzeugen über mehrere Stunden im Einsatz. Die betroffene Halle wurde evakuiert.