Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei sucht Zeugenhinweise Einbrecher überraschen 88-Jährige in Bremen

Von Elias Wilkening | 26.01.2018, 13:41 Uhr

Zwei unbekannte Männer haben eine 88-jährige Frau in ihrem Haus in Burglesum am Donnerstagnachmittag überrascht und Geld von ihr gefordert.

Zunächst betrat nur einer der beiden Männer das Haus der Seniorin über eine Hintertür. Er überraschte sie in ihrer Küche und fragte nach Arbeit. Die Frau teilte ihm mit, dass sie keine Arbeit für ihn habe, woraufhin er schnell wieder verschwand, berichtet die Polizei.

Etwa zehn Minuten später kam er in Begleitung wieder. Jetzt forderten die Unbekannten Geld von der 88-Jährigen. Die Frau griff schnell nach dem Telefon und wollte die Polizei rufen.

Einer der zwei Täter riss ihr das Telefon aus der Hand. Anschließend rannten beide in Richtung Heinrich-Seekamp-Straße davon.

Täterbeschreibung

Die Tatverdächtigten werden im Polizeibericht wie folgt beschrieben:


  • Tatverdächtiger 1: Etwa 1,90 bis 1,95 Meter groß und zirka 40 Jahre alt. Er war dunkel gekleidet, trug eine schwarze Wintermütze und sprach akzentfreies Deutsch.
  • Tatverdächtiger 2: Etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und zirka 40 Jahre alt. Er war ebenfalls dunkel gekleidet und sprach auch akzentfreies Deutsch.

Zeugenhinweise werden unter Telefon (04 21) 3 62 38 88 entgegengenommen.