Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizisten staunen nicht schlecht Bremer Polizei nimmt 71-jährigen Dealer fest

Von Marco Julius | 27.09.2017, 12:41 Uhr

Die Bremer Polizei hat am Dienstagnachmittag in Gröpelingen einen 71 Jahre alten Drogendealer vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnte ein halbes Kilogramm Heroin beschlagnahmt werden.

Polizisten vom Revier Gröpelingen beobachteten den 71-Jährigen bei einem Drogengeschäft im Grünzug West. Der Seniorhändler und sein potenzieller Kunde wurden daraufhin kontrolliert. Die Ermittler fanden kleine Verkaufseinheiten Drogen und durchsuchten anschließend die Wohnung des 71 Jahre alten Mannes. Hier staunten die Polizisten dann nicht schlecht: Im Haus des auf den ersten Blick harmlos aussehenden Rentners fanden sie ein halbes Kilogramm Heroin, Verpackungsmaterial und Bargeld. Der Bremer wurde vorläufig festgenommen, die weiteren Ermittlungen wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz dauern an.