Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zahlreiche Baustellen swb-Marathon in Bremen: Verkehrsbehinderungen am Sonntag

Von Manuela Kanies | 07.10.2018, 10:00 Uhr

Wer am Sonntag, 7. Oktober 2018, nach Bremen fahren möchte, sollte sich auf längere Fahrtzeiten einstellen: Aufgrund von Baustellen und des swb-Marathons kommt es in der Innenstadt und rund um Bremen zu Verkehrsbehinderungen.

Ausflüge nach Bremen sollten am kommenden Wochenende besser mit den öffentlichen Verkehrsmitteln geplant werden: Am Sonntag steht der 14. swb-Marathon an, der zu Verkehrsbehinderungen führt. Außerdem erschweren diverse Baustellen das Hin- und Durchkommen. Es werden bis zu 50.000 Besucher erwartet.

Diese Straßen sind während des Marathons am Sonntag befahrbar

Folgende Straßen in der Innenstadt sind von den Sperrungen nicht betroffen und befahrbar: Kurfürstenallee, Rembertiring, Osterdeich stadteinwärts ab Stader Straße, Schwachhauser Straße stadteinwärts ab August-Bebel-Straße, Erdbeerbrücke (Karl-Carstens-Brücke), Marcusallee, Stresemannstraße und Steubenstraße. Von etwa 11.20 bis 11.50 Uhr sind der Stern und der Breitenweg nicht befahrbar, aber davor und danach sind diese Strecken frei.

Das Parkhaus Rembertiring ist von 11 bis etwa 12 Uhr nicht erreichbar. Die Marathon-Strecke führt vom Marktplatz aus entlang der Weser, durch die Östliche Vorstadt, Schwachhausen, Horn, Findorff und die Überseestadt. Wo die Läufer genau lang laufen, zeigt der detaillierte Streckenplan.

Behinderungen im Straßenbahnverkehr

Die BSAG weist darauf hin, dass es wegen der zahlreichen Straßensperrungen zu Umleitungen und Verzögerungen im Straßenbahnverkehr kommt. Das betrifft die Linien 2, 3 und 10 sowie die Buslinien 20, 21, 22, 24, 25, 26, 27, 28, 31 und 51. Weitere Informationen gibt es hier.

Informationen für Autofahrer

Autofahrer sollten bei der Anreise beachten, dass aus Richtung Westen die B75 ab Dreieck Delmenhorst bis Huchting gesperrt ist. Wer über die Autobahn nach Bremen fahren möchte, sollte die Baustelle auf der A1 zwischen Groß Ippener und Bremen-Arsten im Blick behalten, dort sind weiterhin die Fahrbahnen verengt und es kommt regelmäßig zu Stau. Ab Samstag, 6. Oktober 2018, 18 Uhr ist die Fahrbahn Richtung Hamburg zwischen dem Dreieck Stuhr und Brinkum komplett gesperrt, es werden Schäden an der Fahrbahn behoben. Die Sperrung wird voraussichtlich erst am Sonntag, 7. Oktober 2018, ab 12 Uhr aufgehoben.

Der Blick auf die Baustellenkarte der Verkehrsmanagement-Zentrale Bremen dürfte Autofahrern nicht gefallen, es gibt einige Sperrungen und Straßenverengungen in der Innenstadt.

Das sind die wichtigsten Baustellen in Bremen

  • Herdentorwallstraße: vor dem Einmündungsbereich Sögestraße, in beiden Richtungen Vollsperrung bis zum 21. Dezember 2018, sowie Sperrung des rechten Fahrstreifens in Richtung Am Wall; am Montag, 8. Oktober 2018, ist die Kreuzung Schüsselkorb/Am Wall/Herdentorsteinweg bis 18 Uhr komplett gesperrt. Diese Sperrung sollte eigentlich auf das Wochenende fallen, musste aber wegen des Marathons auf Montag verschoben werden.
  • Vollsperrung zwischen Kaufmannsmühlenkamp und Bürgermeister-Smidt-Straße
  • B6/B75 Oldenburger Straße zwischen Landesgrenze und A27 Sperrung von Fahrstreifen in beiden Richtungen aufgrund von Grünpflege (montags bis donnerstags 9 bis 15 Uhr, freitags 9 bis 13 Uhr, vom 8. Bis 12. Oktober auch nachts zwischen 21 und 5 Uhr)
  • Rembertiring zwischen Herdentor und Rembertistraße, Sperrung des rechten Geradeausfahrstreifens und des Rechtsabbiegers in die Rembertistraße
  • Georg-Bitter-Straße / Auf der Hohwisch /Hamburger Straße im Kreuzungsbereich Einengung der Fahrbahn aufgrund von Schienenschweißarbeiten