Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Delmenhorster verurteilt Beim dritten Mal betrunken Fahren ohne Führerschein gibt's Haft

Von Ole Rosenbohm | 26.03.2020, 11:32 Uhr

In einem Dilemma sei er, sagte der 37-jährige Delmenhorster: Er brauche das Auto, um zu arbeiten, dürfe aber keinen Führerschein beantragen, weil er einen Fehler begangen hätte. Er betonte: einen Fehler. Der Richter aber zählte gleich mehrere auf.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden