Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Verdrecktes Klo im Bürgerbüro Laute Kritik an einem stillen Örtchen in Delmenhorst

Von Ilias Subjanto | 20.10.2020, 08:29 Uhr

Wenn Menschen mit Behinderungen in der Delmenhorster City ein öffentliches WC aufsuchen wollen, stehen sie entweder vor verschlossener Tür – oder in einem vollkommen verdreckten Raum. Dies berichtet Ingrid Fink-Conrad.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden