Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

JHD und Wildeshauser Klinik berichten Gab es Thrombose-Fälle nach Astrazeneca-Impfungen in Delmenhorst?

Von Ilias Subjanto | 23.04.2021, 20:13 Uhr

Der Corona-Impfstoff von Astrazeneca sorgt wegen möglichen Nebenwirkungen für Verunsicherung. Zumindest was Hirnthrombosen angeht, hat es in der Region noch keine Fälle gegeben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden