Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Als Delmenhorst französisch war „Franzosentied“ im Oldenburger Land war eine Blütezeit für die Schmuggler

Von Dirk Hamm | 21.02.2021, 15:11 Uhr

„Franzosentied“, so wird die Zeit der Besetzung des Herzogtums Oldenburg durch die Franzosen von 1811 bis 1813 genannt. Die von Napoleon verhängte "Kontinentalsperre" führte zu einem blühenden Schmuggelgeschäft.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden