Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kollektiv "Feminist Friday" Diskussion über Geschlechterrollen und häusliche Gewalt in Delmenhorst

Von Frederik Grabbe | 07.12.2020, 21:46 Uhr

Feministische Themen kommen in der Pandemie viel zu kurz, findet das Kollektiv "Feminist Friday". Die Delmenhorster Gruppe will darum einen neuen Online-Talk ins Leben rufen. Erster Termin ist am Freitag.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden