Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Rücktritt und Ausschluss Mandalka gründet neue Fraktion im Delmenhorster Stadtrat

Von Stefanie Jürgensen | 08.12.2019, 17:01 Uhr

Im Delmenhorster Stadtrat bildet sich eine neue Fraktion. Das hat der ehemalige Fraktionsvorsitzende der AfD, Lothar Mandalka, in einer Pressemitteilung bekannt gegeben.

Es soll eine „Fraktion der Unabhängigen“ (FdU) werden, heißt es weiter. Die neue Fraktion sei am Sonntag von Mandalka, der den Vorsitz innehat, und Maximilian Martins gegründet worden. Mandalka hoffe, „dass sich auch noch andere fraktionslose oder frustrierte Ratsmitglieder anschließen.“

Anfang Oktober hatte Lothar Mandalka seinen Posten als Fraktionsvorsitzender der AfD im Stadtrat niedergelegt. Mitte November wurde er dann aus der Ratsfraktion ausgeschlossen. Maximilian Martins war bereits Anfang November aus der AfD-Ratsfraktion geflogen.