Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Fällgenehmigung längst erteilt Zerstörte Buche "ziert" Delmenhorster Stadtnorden weiterhin

Von Thomas Breuer | 29.07.2020, 12:24 Uhr

Für Naturfreunde ist sie seit mehr als zwei Jahren einer der traurigsten Anblicke im Stadtgebiet: die mutwillig mit Glyphosat vergiftete große Buche an der Stedinger Straße/Ecke Nordstraße, aus deren Ästen inzwischen nur noch sehr wenig Blattgrün spießt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden