Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Standpunkt bestätigt Erste Vorbehalte gegen Högel-Richter ausgeräumt

Von epd | 24.05.2020, 21:30 Uhr

Gegen eine Beteiligung von drei Richtern, die schon im jüngsten Prozess gegen den Patientenmörder Niels Högel eingesetzt waren, gibt es aus gesetzlichen Gründen auch in einem Verfahren gegen frühere Vorgesetzte Högels keine Einwände. Das hat der 1. Strafsenat des Oberlandesgerichtes Oldenburg jetzt entschieden, wie aus einer Mitteilung des Gerichtes hervorgeht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden