Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Lob aus der Politik Pläne für die Großbaustelle Syker Straße werden konkret

Von Stefanie Jürgensen | 28.05.2020, 08:24 Uhr

Es ist ein Großprojekt, das bereits scheiterte: der Ausbau der maroden Syker Straße. Doch nun gehen die Planungen ins Detail. Nachdem bereits der zeitliche Rahmen und die Pläne für die unterirdischen Arbeiten beschlossen wurden, hat die Verwaltung nun die Pläne für die überirdischen Arbeiten vorgestellt – und dafür vom Planungsausschuss mit Worten wie "exorbitant gut" großes Lob geerntet.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden