Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mercedesfahrer gesucht 17-Jährige bei Fahrerflucht in Delmenhorst schwer verletzt

Von Laura Nowak | 25.02.2020, 09:45 Uhr

An der Elbinger Straße hat ein Mercedesfahrer am Montag einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem eine 17-Jährige schwer verletzt wurde. Der Fahrer ließ sie zurück und flüchtete.

Die Polizei Delmenhorst sucht nach dem Fahrer eines silbernen Mercedes, der am Montag einen Verkehrsunfall an der Elbinger Straße verursachte und anschließend flüchtete. Bei dem Unfall wurde eine 17-jährige Delmenhorsterin schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich laut Polizei in der Zeit von 11 Uhr und 11.30 Uhr.

Der Mercedesfahrer fuhr die Elbinger Straße in Richtung Am Stadion. In Höhe der Breslauer Straße überquerte die 17-Jährige Delmenhorsterin mit ihrem Fahrrad den dortigen Zebrastreifen. Sie schob das Fahrrad über die Fahrbahn und wurde kurz vor Erreichen der anderen Fahrbahnseite vom Mercedes erfasst. Durch die Kollision stürzte sie zu Boden und zog sich Verletzungen zu. Der Autofahrer ließ die 17-Jährige am Boden liegend zurück und entfernte sich in unbekannte Richtung. Bei dem Fahrer soll es sich um einen jungen Mann gehandelt haben.

Die 17-Jährige begab sich anschließend selbstständig in eine Klinik. Hier wurden ihre Verletzungen als schwer eingestuft.

Zeugen, die Angaben zum unfallflüchtigen Fahrer machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (04221)15590 zu melden.