Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Im Kleinen Haus Niederdeutsches Theater Delmenhorst bringt Komödie mit Tiefgang auf die Bühne

Von Stefanie Jürgensen | 03.03.2020, 08:32 Uhr

Eine "unglaublich schmissige" Komödie mit vielen überraschenden Wendungen und Anregung zum Nachdenken – das verspricht das neue Stück des Niederdeutschen Theaters Delmenhorst (NTD). Mit "Allens för Mama" feiert am Samstag, 21. März, das dritte Stück der Spielzeit Premiere.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden