Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schüler und Senioren kochen gemeinsam Kochkurs in Stuhr bringt Generationen zusammen

Von Dennis Rüter | 08.03.2020, 15:22 Uhr

Zu einem besonderen Kochkurs lädt das Mehr-Generationen-Haus Senioren in die Gesamtschule Stuhr ein. Dabei kochen sie zusammen mit jungen Schülern.

Kommenden Samstag, 14. März, wird ein Kochkurs in der Lernküche der Kooperativen Gesamtschule Stuhr (KGS) angeboten. Start ist um 15 Uhr. Das Haus liegt am Brunnenweg 2. Veranstalter ist das Mehr-Generation-Haus (MGH).

Schüler mit Leidenschaft beim Kochen

Die Schülerinnen Pia-Marie Brand, Lucia Früchtenicht und Gillian Thiemann von der KGS Stuhr-Brinkum nehmen ebenfalls am Kurs teil. Die Neuntklässler haben das Haus im Rahmen ihres Kurses „Gesundheit und Soziales“ im Januar schon einmal besucht. Dort lernten sie, wie das Haus mit verschiedenen Besuchergruppen umgeht.

Anschließend mussten sie selbst ein Angebot initiieren. Sie entschieden sich, den Kochkurs für Senioren anzubieten. „Wir sind zuhause eine große Familie“, erklärt Pia-Marie ihre Leidenschaft fürs Kochen. „Da habe ich schon als Kind beim Kochen zugeschaut und mitgemacht.“

Auflauf und Kuchen Teil des Kursplanes

Daniela Gräf, Hausleiterin des MGH, freut sich über das Angebot: „Der ist perfekt konzipiert, sogar an die Finanzierung haben die drei gedacht.“ Hilfe bekommt das Schüler-Trio von Lehrerin Carolin Klatte. Auf dem Plan stehen Tortellini-Salat, Gemüseauflauf, Zitronenkuchen, Bunter Salat, Spaghetti Bolognese und Apfelkuchen.

Nach der Zubereitung folgt ein gemeinsames Essen. Maximal können 14 Teilnehmer mitmachen. Auf Wunsch fährt ein kostenloser Fahrdienst die Teilnehmer zum Termin und zurück.

Treffpunkt an der Schule

Treffpunkt ist der Haupteingang der Schule am Brunnenweg 2. Anmeldungen für sieben Euro sind bis Dienstag, 10. März, unter der Nummer (04 21) 80 60 98 74 oder per E-Mail an info@mehr-generationen-haus.de möglich.