Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kontrolle an Bremer Heerstraße Autofahrer fährt mit über Tempo 100 durch Delmenhorst

Von Eyke Swarovsky | 02.04.2020, 15:17 Uhr

Beamte der Polizei haben am Mittwoch von 17.15 bis 21 Uhr Geschwindigkeitskontrollen an der Bremer Heerstraße durchgeführt. Gut jedes zehnte Auto war zu schnell.

Wie die Polizei mitteilt, wurde die Geschwindigkeit von den Fahrzeugen überwacht, die in Richtung Bremen unterwegs waren. Da es sich um eine Messstelle innerhalb geschlossener Ortschaften handelte, lag die erlaubte Höchstgeschwindigkeit bei 50 Stundenkilometern.

Im Zeitraum der Kontrolle haben laut Polizei insgesamt 452 Fahrzeuge die Messstelle passiert. Dabei wurden insgesamt 44 Verstöße festgestellt. Demnach war fast jedes zehnte Fahrzeug zu schnell. In neun Fällen mussten Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Fünf Fahrzeugführer müssen sich auf ein Fahrverbot einstellen.

Trauriger Spitzenreiter bei der Kontrolle war ein Fahrer, der mit 101 km/h gemessen wurde. Die Beamten zeigten sich zudem erschrocken über teils waghalsige Überholmanöver, die sie am Kontrollort beobachten konnten.